KUKKO Konfigurator

Der Konfigurator ermöglicht eine sofortige Beratung von Kunden mit konkretem Anliegen. Damit trifft Kukko den schnelllebigen Charakter der heutigen Zeit und bietet rund um die Uhr ein hilfreiches und benutzerfreundliches Informatiostool.

Die Ausgangssitutation

Als Global Player in der Werkzeugbranche bietet KUKKO eine Produkbrandbreite, die den Bedarf für industrielle Gewerbe bis hin für die Wünsche ambitionierter Heimwerker abdecken kann. Besonders im Bereich der Abziehwerkzeuge gibt es unzählige Möglichkeiten, wie groß ein Werkstück ist, wie es befestigt ist und wie der Zugriff erfolgen kann. Über Jahrezehnte hinweg wurden so Lösungen entwickelt, die den verschiedenen Ansprüchen unterschiedlichster Branchen gerecht werden.

Um Einblicke in die große Produktwelt von KUKKO zu geben und passende Empfehlungen für reale Anwendungssituationen zu geben, wird ein benutzerfreundlicher Konfigurator entwickelt.

Monolog VS Dialog

Das klassische Anfrageformular erinnert an das lästige Ausfüllen von Dokumenten und ist eine einseitig Handlung. Fragen werden nicht kontextuell gestellt und es wird ein Fragenkatalog abgearbeitet. Jede Anfrage muss manuell von einem Mitarbeiter bearbeitet werden und deswegen werden Antworten oder Ergebnisse dem Nutzer erst zeitverzögert zugesendet.

Der neue Konfigurator soll diesen Monolog aufbrechen und die Erfahrung interaktiver gestalten. Frage für Frage nähert man sich der passenden Lösung. Der Nutzer wird nicht mit unzähligen Fragen erschlagen und wird langsam an die Lösung herangeführt. Die Beratung ist individueller und wirkt persönlicher.

Die Herangehensweise

Um Experte im Bereich Abziehwerkzeug zu werden wurden Produktdatenblätter, technische Zeichnungen und Kataloge herangezogen. In enger Zusammenarbeit mit KUKKO wurde ein mentales Model für die Struktur des Konfigurators entwickelt. In Form eines Fragenbaums wurden alle möglichen Produkte in Verzweigungen abgebildet.

Über mehrere Iterationen hinweg, wandelten sich die technischen Merkmale der Produktfamilien immer mehr in Fragen, die für den Nutzer verständlich und beantwortbar sind. Fragen werden vereinfacht und wenn möglich weggelassen. So kann zum Beispiel die ISO-Nummer eingegeben werden, um bestimmte Eingaben automatisch zu überspringen und eine reibungslose und schnellere Bedienung des Konfigurator zu erreichen.

Wählen Sie die Trennvorrichtung   ⟶  Wie ist das abziehende Teil befestigt?
A) Außenabziehen   ⟶  Es sitzt auf einer Welle.
B) Innenausziehen   ⟶  Es sitzt in einer Vertiefung.
C) Lagerausziehen   ⟶  Es sitzt gleichzeitig auf einer Welle und in einer Vertiefung.

Immer ein Plan B

Sollte eine Frage unverständlich sein oder nicht klar sein wie eine Messung durchzuführen ist, kann ein Info-Modal geöffnet werden. Dieses bietet Zusatzinformationen und eine Möglichkeit den Support zu kontaktieren.

Kleine Hände? Kein Problem!

Die Displayformate von Smartphones werden zunehmend länglich. Die größeren Displays sind aber nicht für jeden einfach zu bedienen. Um eine optimale Nutzung zu garantieren werden die alle wichtigen Funktionen in die Thumbzone verlagert.

In die nächste Dimension

Um dem Nutzer bei der Beantwortung der Fragen zu unterstützen, wurde eine visuelle Stütze gestaltet. Da es um Größenverhältnisse und Räume um ein Werkstück geht, war die einzig logische Lösung mit dreidimensionalen Abbildungen zu arbeiten. Obwohl der Konfigurator auf einen flächigen Screen limitiert ist, kann der Nutzer durch einer Drag-Geste oder Mausbewegung das 3D-Modell bewegen und erfährt dadurch eine Räumlichkeit.

Die Modelle wurden Inhouse gestaltet, um keine sensiblen technischen Daten der Produkte zu veröffentlichen und die Funktionsweise der Werkzeuge vereinfacht darzustellen.

 

 

Time flies by

Durch Animationen erhält der Nutzer bei der Eingabe Feedback für jede Eingabe oder Auswahl. Übergänge leiten flüssig zur nächsten Frage und geben einen ersten Eindruck, was inhaltlich behandelt wird. So wird der Nutzer spielerisch durch alle Fragen geleitet. Dabei bleibt die Aufmerksamkeit hoch und die wahrgenommene Nutzungsdauer kurz.

 

Die aktuelle Version des Konfigurators findest du hier.

Jan Schwarz

Head of Digital KUKKO

„Für unsere Kunden ist es schwierig eine Produktwahl zu treffen, da die Anforderung und unsere Leistung zu komplex ist. Mit Hilfe von Kreativzirkel konnten wir einen lösungsberatenden Konfigurator entwickeln, der dem Kunden die Auswahl enorm erleichtert. Das smarte Design, die konzeptionelle Umsetzung und die akribische Programmierung schnüren ein mächtiges Paket, welches die User Experience auf ein neues Level pusht.“